Allgäu Triathlon

Dieses Jahr fand der Allgäu Triathlon (22.08.21)wieder statt. Man konnte sich für die Sprint-, Kurz- und Mitteldistanz entscheiden. Ich hatte mich für die Mitteldistanz entschieden.

Wir sind schon ein Tag vorher hingefahren. Da war das Wetter noch traumhaft. Über Nacht zog ein Gewitter durch. Am Wettkampftag war es teilweise noch Nass. Die Frauen sind zuerst gestartet, da war auch Christina am Start. Bei den Männern gab es 3 Startgruppen. Stephan ist in der 2. Gruppe gestartet und ich in der 3. Startgruppe. Bei leichten Regen, mit Neo und 21 Grad Wassertemperatur ging es los. Dank Neo bin ich gut aus dem Wasser gekommen und dann auf das Rad . Man musste 2 Radrunden fahren, mit 1280 Höhenmetern fahren. Nach gefühlten 2 km ging es gleich 19% hoch. Danach war es keinen mehr kalt. So ging es in ersten Abschnitt der Runde weiter und 2. Abschnitt mit einigen Abfahrten zurück. Nach dem Rad zum Laufen, da habe ich meine Grenzen erfahren. Die Laufstrecke war wellig, vorbei am Landschulheim, was wir vom Trainingslager kennen und bei km 15 eine Rampe von 22% , dann Richtung Ziel . Es war ein toller Wettkampf, mit guter Versorgung unterwegs und im Ziel. Ich kann den Wettkampf nur jeden empfehlen, auch von der Organisation.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s